Vision and guiding principles

Vision

Die Loipenorganisation in der Schweiz, zusammengeschlossen als Verein "Loipen Schweiz", unterhalten und pflegen 5500 Kilometer Loipennetz. Langlaufloipen sind für Tourismusregionen von grosser Bedeutung und bilden eine echte Alternative zum Alpinen Skisport. Der Langlaufsport ist in der Bevölkerung verankert. Die Loipenorganisation leisten einen wertvollen Beitrag im Schweizer Gesundheitswesen. Die Loipengebiete in der Schweiz sind die Loipen Schweiz!

Leitsätze

  • Wir fördern den Breitensport in der Schweiz
  • Wir leisten einen wichtigen Beitrag für die Gesundheit unserer Bevölkerung
  • Wir pflegen ein flächendeckendes Loipennetz von über 5500 km
  • Wir arbeiten gemeinsam an der Entwicklung des Langlauf Breitensports
  • Wir schaffen gesunde und aktive Lebens- und Erholungsbedingungen für die Bevölkerung
  • Wir pflegen einen sorgfältigen Umgang mit der Natur
  • Wir pflegen eine offene und transparente Kommunikation, die auf Vertrauen beruht
  • Wir arbeiten innovativ und praxisbezogen
  • Wir wollen Unfälle auf unseren Loipen vermeiden
  • Wir wissen, wie wichtig die kleinen Loipengebiete für das gesamte Loipennetz sind
  • Wir sind offen für neue und revolutionäre Ideen

Leitsätze und Vision

Loipen Schweiz

Ziele und Aufgaben des Vorstandes der Loipen Schweiz

Allgemein

Der Vorstand der Loipen Schweiz handelt im Auftrag der Loipenorganisationen. Der Vorstand setzt die ihm auferlegten Aufgaben im Sinn der Mitgliederorganisationen und in bestem Wissen und Gewissen um.

Ziele

  • Anstreben einer engen, vertauensvollen Zusammenarbeit mit den Mitgliederorganisationen in den Bereichen Verkauf, Infrastruktur und Werbung
  • Steigern der Qualität in den Langlauforganisationen durch gezielte Unterstützung in den Bereichen Verkauf, Infrastruktur und Werbung
  • Fördern des Langlaufs als Breitensport durch gezielte Werbung im Sinne der Mitgliederorganisationen
  • Unterstützung der Mitgliederorganisationen in finanziellen Notlagen (Naturschäden)
  • Fördern der Akzeptanz für den Kauf des Langlaufpasses
  • Suchen von Synergien in Zusammenarbeit mit Sponsoren im Bereich Events und Marketing
  • Die aktuelle Medienpräsenz im Langlaufbereich sinnvoll und effizient ausnützen
  • Unterstützung der Mitgliederorganisationen in der zukunftsorientierten Entwicklung
  • Synergien mit weiteren Organisationen (VSLS, Swiss Ski, Swiss Snowsports) fördern
  • Die Mitgliederorganisationen werden vermehrt in die Verbandstätigkeit eingebunden

Aufgaben

  • Koordination des Langlaufpasses
  • Koordination und Leitung Pool/Finanzausgleich
  • Koordination und Umsetzung im Bereich Infrastruktur (einheitliches Erscheinungsbild)
  • Koordination und Überwachung Wintersportberichte
  • Koordination, Überwachung und Umsetzung der Werbemittel und der Broschüre "Langlauf"
  • Zusammenarbeit mit anderen Verbänden und Organisationen
  • Evaluation, Koordination und Umsetzung im Bereich Sponsoring
  • Erreichen / Finanzierung der Verbandsziele
  • Sicherstellen der Liquidität